Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Favre-Klub Nizza verkauft 80 Prozent seiner Anteile an Investoren

Fußball Favre-Klub Nizza verkauft 80 Prozent seiner Anteile an Investoren

OGC Nizza, neuer Verein des langjährigen Bundesligatrainers Lucien Favre, hat 80 Prozent seiner Klubanteile an chinesische und amerikanische Investoren verkauft.

Voriger Artikel
St. Paulis Rzatkowski wechselt zu RB Salzburg
Nächster Artikel
EM 2016: Startschuss mit farbenfroher Eröffnungsfeier

Favre-Klub Nizza verkauft 80 Prozent seiner Anteile an Investoren

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Nizza. Dies wurde am Freitag offiziell bestätigt. Das Team von der Cote d'Azur belegte in der abgelaufenen Saison den vierten Platz und qualifizierte sich damit direkt für die Europa League.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Sieg Nummer drei: Die Hannover Indians gegen Herne

Die Hannover Indians gewinnen im vierten Play-Off Spiel gegen den Herner EV.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. März 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Viel Grün, viel Wasser und fast immer flach: Hannover gilt Läufern als kleines Paradies. Ihr sucht für eure nächste Joggingeinheit nach einer neuen Runde? In unserer Serie zu den HAZ-Gesundheitswochen stellen wir schöne Laufstrecken in Hannover vor. Viel Spaß beim Testen.

mehr