Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fehlender Respekt: Neustädter verlässt Schalke

Fußball Fehlender Respekt: Neustädter verlässt Schalke

Roman Neustädter verlässt den Fußball-Bundesligisten Schalke 04. Das teilte der 28-Jährige nach dem Ausscheiden mit der russischen Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich via Facebook mit.

Voriger Artikel
15.000 Euro Geldstrafe für Absteiger Stuttgart
Nächster Artikel
HSV: Gouaida verlängert - Leihe zum FC St. Gallen

Fehlender Respekt: Neustädter verlässt Schalke

Quelle: SID-IMAGES

Gelsenkirchen. "Ich habe mich dazu entschieden, die Verhandlungen mit dem FC Schalke 04 zu beenden und den Verein zu verlassen. Die Entscheidung fällt mir sehr sehr schwer und hat sich wohl wegen des Manager- und Trainerwechsels unnötig lange hingezogen", schrieb Neustädter.

Der Defensivspieler beklagte sich über mangelnde Wertschätzung bei den Königsblauen: "Nach einem ersten vorläufigen Gespräch mit Herrn Heidel konnte ich nachvollziehen, dass ich etwas Geduld brauche. Mittlerweile sind drei Monate des Wartens vergangen und ich möchte gerne zu einem Verein, der mich als Spieler und Mensch respektiert." Angaben zu seinem neuen Arbeitgeber machte Neustädter nicht.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr