Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fehlverhalten der Fans: 8000 Euro Geldstrafe für Gladbach

Fußball Fehlverhalten der Fans: 8000 Euro Geldstrafe für Gladbach

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss für das Fehlverhalten seiner Fans voraussichtlich eine Geldstrafe von 8000 Euro zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhängte am Dienstag eine solche Buße gegen den fünfmaligen deutschen Meister.

Voriger Artikel
Nach vier Zwischenfällen: 21.000 Euro Geldstrafe für Braunschweig
Nächster Artikel
FIFA: Warner lebenslang von Ethikkommission gesperrt

Fehlverhalten der Fans: 8000 Euro Geldstrafe für Gladbach

Quelle: Bernd Feil / SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. Geahndet wurden damit die pyrotechnischen Vorkommnisse im Rahmen des DFB-Pokalspiels beim FC St. Pauli am 10. August. Vor Spielbeginn waren seinerzeit im Fanblock der Borussia mehrere Rauchkörper und Bengalfackeln gezündet worden. Gegen das Urteil des Einzelrichters kann binnen 24 Stunden eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

 

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr