Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Feichtenbeiner neuer U15-Trainer beim DFB

Fußball Feichtenbeiner neuer U15-Trainer beim DFB

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist bei der Suche nach einem Nachfolger für U15-Trainer André Schubert fündig geworden. Michael Feichtenbeiner (55), der zuletzt für zwei Jahre als Sportdirektor beim Drittligisten Wehen Wiesbaden arbeitete, wird den U15-Nachwuchs betreuen.

Voriger Artikel
Aufsteiger Darmstadt leiht Bremer Caldirola aus
Nächster Artikel
2. Liga: Braunschweig holt Stürmer Hvilsom

Feichtenbeiner neuer U15-Trainer beim DFB

Quelle: JOHN MACDOUGALL / STF / SID

Frankfurt/Main. Das teilte der DFB am Mittwoch mit.

"Er hat alle Facetten des Fußballs erlebt und ist mit seiner Erfahrung und seiner Fachkompetenz eine Bereicherung für unser Trainerteam", sagte Sportdirektor Hansi Flick. Schubert hatte vom DFB die Freigabe für ein Engagement als U23-Trainer bei Bundesligist Borussia Mönchengladbach erhalten.

"Ich habe immer sehr viel Wert auf Teamgeist gelegt und überall versucht, junge Spieler zu fördern und zu entwickeln", sagte Feichtenbeiner: "Das möchte ich nun auf Topniveau beim DFB unter Beweis stellen."

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr