Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Felix Kroos bleibt bei Union

Fußball Felix Kroos bleibt bei Union

Felix Kroos bleibt Fußball-Zweitligist Union Berlin dauerhaft erhalten. Wie der Bundesligist Werder Bremen am Montag mitteilte, wechselt der bisher nur ausgeliehene Mittelfeldspieler nun fest zu den Köpenickern.

Berlin. Beim 1. FC Union erhält der 25-Jährige einen Vertrag bis 2019. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, Medienberichten zufolge soll aber eine Ablöse von 500.000 Euro gezahlt worden sein.

"Ich bin froh, dass ich jetzt zum 1. FC Union Berlin gehöre und Klarheit habe. Mit dem festen Wechsel beginnt für mich ein neues Kapitel, dass ich glücklicherweise schon sechs Monate erfolgreich testen konnte", sagte Kroos.

Im Sommer 2010 war der defensive Mittelfeld-Akteur an die Weser gewechselt. Insgesamt absolvierte er 70 Pflichtspiele für die Bremer und erzielte dabei einen Treffer. Der Vertrag des Bruders von Weltmeister Toni Kroos (26) in Bremen lief ursprünglich noch bis 2017.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr