Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fingeramputation bei Kloses Teamkollege abgewendet

Fußball Fingeramputation bei Kloses Teamkollege abgewendet

Der bosnische Fußball-Profi Senad Lulic hat die drohende Amputation seiner Fingerkuppe abgewendet. Miroslav Kloses Teamkollege bei Lazio Rom hatte wegen Quetschungen nach einem Unfall im Kraftraum operiert werden müssen, er wird noch eineinhalb Monate ausfallen, konnte jedoch die Klinik verlassen.

Voriger Artikel
FIFA-Skandal: CAS verkündet Platini-Urteil am Freitag gegen 10.00 Uhr
Nächster Artikel
Roma-Präsident verteidigt Rüdiger und Co.: "Lasst die Jungs in Ruhe"

Fingeramputation bei Kloses Teamkollege abgewendet

Quelle: ANDREAS SOLARO / SID-IMAGES

Rom. "Die Operation ist gut verlaufen. Die Amputation ist abgewendet", sagte Lulic der Gazzetta dello Sport.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr