Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Flum nach Knieverletzung erfolgreich operiert

Fußball Flum nach Knieverletzung erfolgreich operiert

Nach seiner schweren Knieverletzung ist Mittelfeldspieler Johannes Flum vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt am Mittwoch erfolgreich operiert worden. Wie die Hessen zudem mitteilten, wurden während des zweistündigen Eingriffs abgesehen vom Bruch der linken Kniescheibe keine weiteren relevanten Schäden festgestellt.

Voriger Artikel
Rauball stellt Grindel Unterstützung in Aussicht
Nächster Artikel
Skandalfunktionär Warner wird vorerst nicht an USA ausgeliefert

Flum nach Knieverletzung erfolgreich operiert

Quelle: Bernd Feil /M.i.S. / PIXATHLON/SID

Frankfurt/Main. Flum (27) war am Dienstag mit seinem Teamkollegen Slobodan Medojevic zusammengeprallt. Beide Spieler blieben auf dem Rasen liegen, ehe ein Rettungswagen auf den Trainingsplatz fuhr und Flum später von einem Hubschrauber in die BG-Unfallklinik in Frankfurt/Main abtransportiert wurde.

Dort wird Flum bis Anfang nächster Woche bleiben und anschließend mit den Reha-Maßnahmen beginnen. Wie lange er ausfallen wird, steht derzeit noch nicht fest und ist vom Heilungsverlauf abhängig.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr