Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Fortuna Düsseldorf: Nachtschwärmer Pohjanpalo für eine Woche freigestellt

Fußball Fortuna Düsseldorf: Nachtschwärmer Pohjanpalo für eine Woche freigestellt

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Joel Pohjanpalo (21) aus disziplinarischen Gründen für eine Woche freigestellt. Der finnische Stürmer war am Freitag nach der Heimniederlage gegen den Karlsruher SC (0:1) bis spät nach Mitternacht in einer Disco gesichtet worden.

Voriger Artikel
Schily attackiert Zwanziger: Auch das Unterlassen einer Mitteilung ist Täuschung
Nächster Artikel
Mainzer Donati für drei Spiele gesperrt

Fortuna Düsseldorf: Nachtschwärmer Pohjanpalo für eine Woche freigestellt

Quelle: Neil Baynes / pixathlon/SID-IMAGES

Düsseldorf. "Joel hat durch sein Verhalten dem Verein und seinen Mannschaftskollegen geschadet. Das können und wollen wir nicht akzeptieren. Für uns geht es momentan nur um den Klassenerhalt und sonst nichts", sagte Sportdirektor Rachid Azzouzi. Die Fortuna war durch die dritte Pleite in Folge auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutscht.

Pohjanpalo zeigte sich reumütig. "Ich habe die Strafe akzeptiert. Mein Verhalten gegenüber dem Verein und allen Fans tut mir sehr leid, und ich möchte mich dafür entschuldigen. Ich habe einen Fehler gemacht, und dafür stehe ich jetzt gerade." Pohjanpalo trainiert vorerst mit der U23.

Am vergangenen Wochenende hatten die Betreiber der Düsseldorfer Szene-Disco Rudas Studios den Spielern der Fortuna via Facebook ein vorläufiges Hausverbot erteilt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr