Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fragezeichen hinter Kruse-Einsatz bei Werder Bremen

Fußball Fragezeichen hinter Kruse-Einsatz bei Werder Bremen

Wegen einer Knöchelverletzung bleibt der Einsatz von Max Kruse im Bundesliga-Heimspiel von Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Ingolstadt fraglich.

Voriger Artikel
Südafrika: Torhüter mit spektakulärem Fallrückzieher-Tor
Nächster Artikel
Deutscher Fußball-Botschafter: Storck, Krüger und Kriete nominiert

Fragezeichen hinter Kruse-Einsatz bei Werder Bremen

Quelle: FIRO/SID

Bremen. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler konnte auch am Donnerstag noch nicht trainieren.

"Max wird voraussichtlich am Freitag einsteigen. Wir hoffen, dass er dann wieder bereit ist", sagte Werder-Trainer Alexander Nouri.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr