Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frankfurt: Co-Trainer Reutershahn kehrt zurück

Fußball Frankfurt: Co-Trainer Reutershahn kehrt zurück

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Co-Trainer Armin Reutershahn zurück an den Main geholt. Der 56-Jährige, der zwischen 2004 und 2009 schon einmal im Trainerteam der Eintracht stand, kommt vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim und unterschrieb einen Vertrag bis 2019. In Frankfurt wird er Assistent von Niko Kovac.

Voriger Artikel
Hoffenheim leiht Joelinton nach Wien aus
Nächster Artikel
15.000 Euro Geldstrafe für Absteiger Stuttgart

Frankfurt: Co-Trainer Reutershahn kehrt zurück

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. "Armin und ich kennen uns aus unserer gemeinsamen Zeit beim HSV. Er war Co-Trainer, ich Spieler. Ein paar Jahre später haben wir uns bei einem gemeinsamen Scouting-Termin wieder getroffen und uns seitdem regelmäßig ausgetauscht", sagte Kovac, dessen Bruder Robert ebenfalls als "Co" am Main arbeitet: "Robert und ich sind von Armins fachlicher und menschlicher Kompetenz überzeugt. Er ist ein erfahrener Bundesligatrainer und kennt die Eintracht noch aus seiner alten Zeit bei der SGE."

 

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr