Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt-Manager Hübner wünscht sich sorgenfreie Saison

Fußball Frankfurt-Manager Hübner wünscht sich sorgenfreie Saison

Nach Ansicht von Manager Bruno Hübner wäre eine Saison ohne Abstiegskampf für den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt bereits ein Erfolg. Dieses bescheidene Minimalziel ist laut Hübner dem Umbruch in der Mannschaft und dem Engagement des neuen Trainers Thomas Schaaf geschuldet.

Voriger Artikel
Frankreichs Fußball-Weltmeister Desailly im Visier des Fiskus
Nächster Artikel
Hoffenheimer Weis vor Wechsel nach Polen

Frankfurt-Manager Hübner wünscht sich sorgenfreie Saison

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. "Ich wäre zufrieden, wenn der Umbruch bald abgeschlossen wäre, die neue Spielphilosophie so schnell wie möglich greift und wir nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben", sagte der 53-Jährige der Bild-Zeitung: "Ich wünsche mir, dass wir eine sichere Saison spielen, auf der wir aufbauen können, um im Jahr darauf den nächsten Schritt zu machen."

Der Klub wird Schaaf laut Hübner die notwendige Zeit geben, um seine Vorstellungen umzusetzen. "Ich bin überzeugt, dass er das schafft", sagte Hübner, dessen Klub am Samstag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr/Sky) in die neue Spielzeit startet, über den Nachfolger vom Armin Veh.

 

 

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr