Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt: Stadionausbau für EM und Europa-League-Finale denkbar

Fußball Frankfurt: Stadionausbau für EM und Europa-League-Finale denkbar

Für mögliche EM-Spiele 2024 und die anvisierte Austragung eines Europa-League-Endspiels soll die Kapazität der Frankfurter WM-Arena erhöht werden. "Der Gedanke ist nicht utopisch.

Voriger Artikel
ManUnited nimmt offenbar neue Verhandlungen mit De Gea auf
Nächster Artikel
Eberl nennt Gladbach-Trainer Favre "unrauswerfbar"

Frankfurt: Stadionausbau für EM und Europa-League-Finale denkbar

Quelle: firo / SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. Das Stadion hat jedenfalls Potential für mehr", wird Patrik Meyer, Geschäftsführer der Stadion GmbH, in der Bild-Zeitung zitiert.

Derzeit bietet die Spielstätte des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt 51.500 Zuschauern Platz. Bei internationalen Begegnungen wie etwa dem EM-Qualifikationsspiel am vergangenen Freitag zwischen Deutschland und Polen (3:1) werden nach temporären Umbaumaßnahmen daraus 48.500 Sitzplätze. Das sind 1500 zu wenig, um die Anforderungen der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für ein Europa-League-Finale zu erfüllen.

"Ein Euro-League-Finale in der Frankfurter Arena wäre toll. Wir haben beim DFB jedenfalls unser Interesse hinterlegt", sagte Meyer.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr