Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frankfurt bleibt Bayern dank Garefrekes auf den Fersen

Fußball Frankfurt bleibt Bayern dank Garefrekes auf den Fersen

Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt bleibt dem deutschen Frauenfußball-Meister Bayern München dicht auf den Fersen. Durch ein Tor der früheren Nationalspielerin Kerstin Garefrekes (57.) siegte der Rekordmeister am Sonntag im Traditionsduell gegen Turbine Potsdam mit 1:0 (0:0).

Voriger Artikel
Adebayor löst Vertrag mit Tottenham auf
Nächster Artikel
Hertha bangt um Weiser - Beerens erleidet Pferdekuss

Frankfurt bleibt Bayern dank Garefrekes auf den Fersen

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Frankfurt/Main. Mit der makellosen Bilanz von neun Punkten aus drei Spielen reihen sich die Frankfurterinnen nur aufgrund der minimal schlechteren Tordifferenz von 4:0 hinter dem Tabellenführer aus Bayern (5:1) ein.

Der SC Freiburg feierte einen 6:1 (1:0)-Kantersieg gegen das weiter punktlose Tabellenschlusslicht 1. FC Köln. Hasret Kayikci (42.) per Elfmeter, Sandra Starke (62.), Lina Magull (63./86.) und Sarah Puntigam (90.) trafen für die Breisgauerinnen, zudem unterlief Köln ein Eigentor. Den Ehrentreffer für den FC erzielte Lise Overgaard-Munk (76.).

Am Sonntag verlor Bayer Leverkusen 4:5 (3:2) der SGS Essen. Das Siegtor beim Trefferfestival fiel in der Nachspielzeit. Der SC Sand unterlag 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1). Der FF USV Jena hatte am Samstag 1:0 (0:0) gegen Aufsteiger Werder Bremen gewonnen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr