Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frankfurt ohne Reinartz und Zambrano gegen Leverkusen

Fußball Frankfurt ohne Reinartz und Zambrano gegen Leverkusen

Der akut abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf Mittelfeldspieler Stefan Reinartz und Innenverteidiger Carlos Zambrano verzichten.

Voriger Artikel
Guardiola und Sammer mahnen: "Haben nichts zu verschenken"
Nächster Artikel
Trotz Ermittlungen: Niersbach will bei FIFA und UEFA bleiben

Frankfurt ohne Reinartz und Zambrano gegen Leverkusen

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Für Ex-Nationalspieler Reinartz ist die Saison wegen einer Sehnenverletzung im linken Oberschenkel bereits beendet.

Für den am Oberschenkel verletzten Peruaner Zambrano kommt das Spiel in Leverkusen noch zu früh. "Zambrano hat gestern das ganze Training gemacht, er fühlt sich aber noch nicht so sicher, dass er zu 100 Prozent spielen kann. Deswegen wird er für das Spiel in Leverkusen kein Thema sein", sagte Trainer Niko Kovac.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr