Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frankfurts Hradecky verrät: Vertrag gilt auch in Liga zwei

Fußball Frankfurts Hradecky verrät: Vertrag gilt auch in Liga zwei

Der finnische Nationaltorhüter Lukas Hradecky vom abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt schwört den Hessen die Treue. "Ich habe auch einen Vertrag für die zweite Liga", sagte der 26-Jährige in der Sendung "Heimspiel!" im hr-fernsehen: "Aber hoffentlich spielen wir auch nächste Saison in der ersten Liga.

Voriger Artikel
Bayer verlängert mit Frey und Dzalto
Nächster Artikel
DFB-Frauen starten Olympia-Vorbereitung: Vier fehlen in den USA

Frankfurts Hradecky verrät: Vertrag gilt auch in Liga zwei

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. "

Für das wichtige Spiel gegen den Hamburger SV am Freitagabend (20.30 Uhr/Sky) setzt Hradecky auch auf die Unterstützung der Fans: "Alle wissen, dass wir in einer nicht einfachen Situation stecken. Es ist ein wichtiges Spiel. Wir können da nur zusammen rauskommen", meinte der vor der Saison von Bröndby IF/Dänemark an den Main gekommene Keeper.

Die Eintracht hat vor dem 22. Spieltag als Tabellen-15. nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr