Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frankreich: Ex-Nationalspieler Cissé beendet Karriere

Fußball Frankreich: Ex-Nationalspieler Cissé beendet Karriere

Der frühere französische Fußball-Nationalspieler Djibril Cissé hat seine Karriere nach 15 Profijahren und Stationen bei zwölf Klubs in insgesamt sechs Ländern beendet.

Voriger Artikel
Exko-Beschluss: FIFA-Ethikkommission soll transparenter arbeiten
Nächster Artikel
FIFA öffnet Hintertürchen für Platini: Keine Prüfung von gesperrten Kandidaten

Frankreich: Ex-Nationalspieler Cissé beendet Karriere

Quelle: Matthew Childs / SID-IMAGES/PIXATHLON

Paris. Der 34-Jährige teilte seinen Entschluss während einer französischen TV-Sendung mit - und brach danach in Tränen aus.

Der Stürmer stand zuletzt beim Erstligisten SC Bastia unter Vertrag, hatte aber seit April kein Liga-Tor mehr erzielt. Cisse hatte 2005 mit dem FC Liverpool die Champions League gewonnen. Unter anderem stand der 41-malige Nationalspieler bei Olympique Marseille, Panathinaikos Athen, Lazio Rom, Al-Gharafa Sports Club/Katar und Kuban Krasnodar unter Vertrag.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr