Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Frankreich gedenkt Opfern der Stadion-Katastrophe von Furiani

Fußball Frankreich gedenkt Opfern der Stadion-Katastrophe von Furiani

23 Jahre nach der Katastrophe im Fußball-Stadion in Furiani/Korsika hat der französische Sportminister den 5. Mai zum offiziellen Gedenktag erklärt. An die 18 Opfer des Unglücks, die 1992 beim Einsturz einer Tribüne vor dem Pokal-Halbfinale zwischen dem SC Bastia und Olympique Marseille ums Leben kamen, soll künftig bei Fußball-Spielen am Jahrestag mit Trauerreden, Gedenkminuten und Trauerflor erinnert werden.

Voriger Artikel
Nach Rassismus-Eklat von Paris: Stadionverbote für Chelsea-Fans
Nächster Artikel
Walschützer auf den Trikots von Carl Zeiss Jena

Frankreich gedenkt Opfern der Stadion-Katastrophe von Furiani

Quelle: KENZO TRIBOUILLARD / STR / SID-IMAGES

Paris. Fällt der 5. Mai auf einen Samstag, sollen im französischen Ligabetrieb alle Spiele auf Amateur- und Profi-Ebene abgesagt werden. Angehörige der Opfer und der SC Bastia hatten in der Vergangenheit regelmäßig ein generelles Verbot aller Partien am Datum der Katastrophe gefordert.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr