Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frankreichs Frauen mit Bergeroo nach Rio und zur EM

Fußball Frankreichs Frauen mit Bergeroo nach Rio und zur EM

Ex-Europameister Philippe Bergeroo bleibt bis zur EM 2017 in den Niederlanden französischer Frauenfußball-Nationaltrainer. Das gab der französische Verband FFF fünf Tage nach dem unglücklichen Viertelfinal-Aus der "Equipe tricolore" bei der WM in Kanada gegen Deutschland (4:5 im Elfmeterschießen) bekannt.

Voriger Artikel
Bastia droht Ligue-1-Zwangsabstieg wegen Finanzlücke
Nächster Artikel
35 Millionen: Atletico-Stürmer Turan zu Barca

Frankreichs Frauen mit Bergeroo nach Rio und zur EM

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Paris. Demnach habe Bergeroo bei einem Treffen mit FFF-Präsident Noel Le Graet das Angebot zur Verlängerung seines Vertrages um zwei Jahre akzeptiert.

Bergeroo hatte den Trainer-Posten bei "Les Bleues", die in Kanada auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro schafften, vor zwei Jahren übernommen. Zuvor war der 61-Jährige schon zehn Jahre beim FFF als Coach verschiedener Nachwuchs-Mannschaften im Jungen- und Männer-Bereich tätig. Beim WM-Triumph der französischen Männer 1998 im eigenen Land gehörte der frühere Nationalspieler als Torwart-Trainer zum Stab des damaligen Nationalcoaches Aime Jacquet.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr