Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Französin Houara vor WM-Viertelfinale: "Deutschland ist eine Dampfwalze"

Fußball Französin Houara vor WM-Viertelfinale: "Deutschland ist eine Dampfwalze"

Die Équipe Tricolore geht selbstbewusst, aber mit viel Respekt in das WM-Viertelfinale gegen die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft. "Wir sind Weltranglistendritter.

Voriger Artikel
Eto'o unterschreibt bei Antalyaspor
Nächster Artikel
Abwehrspieler Hoogland bis 2017 in Bochum

Französin Houara vor WM-Viertelfinale: "Deutschland ist eine Dampfwalze"

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Montréal. Das ist gut, aber es ist nichts im Vergleich zu den deutschen Erfolgen. Wir kommen näher, aber Deutschland ist eine Dampfwalze", sagte Verteidigerin Jessica Houara D'Hommeaux vor dem Duell der Titelanwärter am Freitag (22.00/ZDF und Eurosport) in Montréal.

Les Bleues fiebern wie die DFB-Auswahl dem Kräftemessen entgegen. "Es ist ein großes Spiel, aber ohne Druck für uns. Wir müssen Vertrauen in unsere Stärken haben. Wir fühlen uns bereit. Der Schlüssel wird die Einstellung sein, wir müssen wie gegen Mexiko (5:0) und Südkorea (3:0) füreinander kämpfen", sagte die 27-Jährige, die die deutschen Innenverteidigerinnen Annike Krahn und Josephine Henning als Teamkolleginnen bei Paris St. Germain bestens kennt.

"Wir sind befreundet und ich treffe sie gerne abseits des Feldes, aber erst nach dem Spiel. Wir sind zwar im gleichen Hotel untergebracht, laufen uns aber nicht über den Weg. Annike habe in den drei Tagen hier nur einmal gesehen", berichtete Houara D'Hommeaux.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr