Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Franzose mit EM-Anschlagsplänen in der Ukraine festgenommen

Fußball Franzose mit EM-Anschlagsplänen in der Ukraine festgenommen

Ein Franzose, der 15 Anschläge auf die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich geplant haben soll, ist am Montag in Kiew festgenommen worden. Dies wurde aus Geheimdienstkreisen bestätigt.

Voriger Artikel
Koordinationsstelle für Fanprojekte erhält mehr Geld
Nächster Artikel
Rom-Boss stellt klar: Keine Absicht, Rüdiger zu verkaufen

Franzose mit EM-Anschlagsplänen in der Ukraine festgenommen

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Kiew. Die EM-Endrunde wird am Freitag mit dem Spiel zwischen Frankreich und Rumänien in Saint Denis eröffnet.

Laut ukrainischen Behörden habe der Verdächtige 125 kg des Sprengstoffs TNT bei sich gehabt. Angeblich ist der Mann ein erklärter Gegner des massiven Zuzugs von Ausländern nach Frankreich, der Verbreitung des Islam und der Globalisierung.

Gefunden wurden bei dem Beschuldigten auch zwei Panzerfäuste, 5 Kalaschnikows, 100 Sprengsätze und 500 Schuss Munition. "Der Festgenommene wollte Moscheen, Synagogen und Finanzbehörden angreifen", sagte Wasil Grytsak, Sprecher des ukrainischen Geheimdienstes.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr