Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Frauen-Bundesliga: Freiburg schlägt Potsdam - Sieg für Bayern-Frauen

Fußball Frauen-Bundesliga: Freiburg schlägt Potsdam - Sieg für Bayern-Frauen

In der Frauenfußball-Bundesliga hat der SC Freiburg das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Turbine Potsdam mit 2:1 (1:0) gewonnen und sich auf den zweiten Platz nach vorne geschoben.

Voriger Artikel
Brisantes Ländle-Derby: VfB gewinnt beim KSC
Nächster Artikel
2. Liga: Braunschweig und Berlin patzen - Stuttgart und Hannover holen auf

Frauen-Bundesliga: Freiburg schlägt Potsdam - Sieg für Bayern-Frauen

Quelle: firo Sportphoto/ J?rgen Fromme / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Lina Magull (29./51.) war Doppeltorschützin der Freiburgerinnen. Das Anschlusstor erzielte Elise Kellond-Knight (80.) per Freistoß.

Im zweiten Schlagerspiel der sechsten Runde trennten sich der VfL Wolfsburg und der 1. FFC Frankfurt torlos. Wolfsburg ist Tabellendritter, der 1. FFC nur Sechster.

Die Frauen des deutschen Meisters Bayern München hatte schon am Samstag einen Sieg gefeiert. Im Heimspiel gegen den MSV Duisburg gelang ein 3:1 (1:0)-Erfolg, womit der Titelverteidiger jetzt Position vier belegt.

Viviane Miedema (42.), Gina Lewandowski (64.) und Olympiasiegerin Melanie Behringer (85.) trafen für die Bayern. Das Ehrentor für den MSV erzielte Lara Hess (52.) zum zwischenzeitlichen 1:1. Die Duisburgerinnen sind Tabellenvorletzte.

SGS Essen und der SC Sand spielten 1:1 (1:1). Essen bleibt als Fünfter auf Tuchfühlung zur Spitze.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr