Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Frauen-Bundesliga: Wölfinnen verteidigen Champions-League-Platz

Fußball Frauen-Bundesliga: Wölfinnen verteidigen Champions-League-Platz

Die Fußballerinnen des Champions-League-Finalisten VfL Wolfsburg werden auch kommende Saison in der Königsklasse dabei sein - unabhängig vom Ausgang des Endspiels am 26. Mai in Reggio Emilia/Italien gegen Olympique Lyon.

Frankfurt/Main. Der zweimalige Champions-League-Sieger setzte sich am letzten Bundesliga-Spieltag 5:2 (3:1) gegen das bereits als Absteiger feststehende Schlusslicht 1. FC Köln durch und verteidigte damit seinen zweiten Platz vor dem siebenmaligen Meister 1. FFC Frankfurt.

Der Europacup-Titelverteidiger aus Frankfurt, der im Halbfinale an Wolfsburg gescheitert war, wird in der kommenden Spielzeit nicht international dabei sein. Trotz des 4:0 (2:0) gegen Bayer Leverkusen blieben die Hessinnen in der Abschlusstabelle einen Punkt hinter dem Vizemeister aus Wolfsburg, der am Samstag seinen Titel als DFB-Pokalsieger im Finale gegen den Ligarivalen SC Sand verteidigen kann.

Alle anderen Entscheidungen waren schon vor dem letzten Spieltag gefallen. Bayern München (1:1 gegen 1899 Hoffenheim) stand als Meister fest, die Abstiege von Köln und Werder Bremen (1:4 gegen Turbine Potsdam) waren besiegelt. Der Abschied des Potsdamer Trainer-Urgesteins Bernd Schröder wurde bereits am vorletzten Spieltag zu Hause groß gefeiert.

Der SC Freiburg verlor beim Saisonabschluss 1:2 (1:0) SGS Essen, der USV Jena gewann 1:0 (1:0) gegen Sand.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. September 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 617 26 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 351 18 3. Lyda Hannelore 1958 Dets RaceTeam 327 21 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel-Schuhmoden 157 16 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck [...]

mehr