Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frauenfußball: Beckmann wechselt von München in die USA

Fußball Frauenfußball: Beckmann wechselt von München in die USA

Offensivspielerin Eunice Beckmann verlässt den deutschen Frauenfußball-Meister Bayern München in Richtung USA. Die 24-Jährige geht künftig für die Boston Breakers aus der Profiliga NWSL auf Torejagd.

Voriger Artikel
Brasilien mit Douglas Costa und Luiz Gustavo zur Copa
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Streit um neues Boca-Stadion

Frauenfußball: Beckmann wechselt von München in die USA

Quelle: firo Sportphoto/SID-IMAGES

München. Das gaben die Breakers am Donnerstag bekannt. Der Vertrag der U19-Europameisterin von 2011 bei den Bayern lief noch bis 2017.

"Ich freue mich sehr darauf, in den Staaten zu spielen. Ich möchte sowohl in meiner Karriere als auch in meinem Leben den nächsten Schritt machen", sagte Beckmann, die 2014 vom schwedischen Erstligisten FC Linköping an die Isar gewechselt war. Der Transfer gilt vorbehaltlich der Erteilung eines Visums sowie der entsprechenden Spielberechtigung für Beckmann.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr