Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenfußball: Leverkusen verpflichtet Isländerin Jessen

Fußball Frauenfußball: Leverkusen verpflichtet Isländerin Jessen

Eine Woche vor dem Wiederbeginn der Frauenfußball-Bundesliga ist Bayer Leverkusen auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat die 21-jährige Isländerin Sandra Maria Jessen verpflichtet.

Leverkusen. Die Offensivspielerin wechselt vom isländischen Erstligisten Thor Akureyri an den Rhein. "Wir sind sehr froh, dass der Transfer zustande gekommen ist, und versprechen uns von unserem einzigen Winter-Neuzugang mehr Variabilität im Angriff", sagte Trainer Thomas Obliers.

Jessen, die in acht Länderspielen vier Tore erzielte, trainierte bereits in der Winterpause in Leverkusen. "Sie hat uns mit ihrem starken Antritt, ihrer Torgefährlichkeit und ihrer Spielintelligenz überzeugt", sagte Obliers. Die Bayer-Frauen liegen nach zwölf Spieltagen auf Rang zehn und sind in Abstiegsgefahr.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr