Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frauenfußball: MSV Duisburg holt Stürmerin Witt

Fußball Frauenfußball: MSV Duisburg holt Stürmerin Witt

Bundesliga-Rückkehrer MSV Duisburg hat Alina Witt vom Fußball-Zweitligisten SV Henstedt-Ulzburg verpflichtet. Die Stürmerin (20) erhielt einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison.

Voriger Artikel
Wagner tadelt Götze-Kritiker: "Andere sind jedes Wochenende saufen"
Nächster Artikel
Ex-Profi Reinartz unterstützt DFB mit neuer Datenerhebung

Frauenfußball: MSV Duisburg holt Stürmerin Witt

Quelle: SID/SID-IMAGES

Duisburg. Das gab der MSV am Donnerstag bekannt.

"Sie ist präsent, laufstark und hat vor allem diesen ganz besonderen Instinkt, den ich mir natürlich von ihr auch für die Bundesliga erhoffe", sagte MSV-Trainerin Inka Grings. Witt erzielte in der abgelaufenen Zweitliga-Saison 15 Tore in 22 Spielen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr