Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frauenfußball: Wolfsburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Fußball Frauenfußball: Wolfsburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Pokalsieger VfL Wolfsburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der Frauenfußball-Bundesliga leichtfertig verspielt. Die Mannschaft von Trainer Ralf Kellermann kam zum Auftakt des vierten Spieltags gegen den SC Freiburg über ein 2:2 (1:0) nicht hinaus und vergab dabei in der Nachspielzeit noch eine 2:0-Führung.

Voriger Artikel
Blatter-Nachfolge: Sexwale will sich Zeit lassen
Nächster Artikel
Heidenheim beschert FSV Frankfurt schwarzen Abend

Frauenfußball: Wolfsburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Quelle: firo / SID-IMAGES/FIRO

Wolfsburg. Julia Simic (45.) und Ramona Bachmann (82.) hatten für Wolfsburg getroffen, Nationalspielerin Lena Petermann (90.+1) und Clara Schöne (90.+3) glichen für die Gäste aus. Mit sieben Zählern liegt der VfL weiter hinter Titelverteidiger Bayern München und Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt (beide 9). Beide Teams können ihren Vorsprung am Sonntag ausbauen. München tritt bei Werder Bremen an, Frankfurt reist zum 1. FC Köln.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr