Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Freiburg feiert Last-Minute-Sieg

Fußball Freiburg feiert Last-Minute-Sieg

Fußball-Zweitligist SC Freiburg liegt nach einem glücklichen Last-Minute-Sieg weiter auf Aufstiegskurs. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich kam beim 1. FC Heidenheim zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg und führt die Liga mit 32 Punkten an.

Voriger Artikel
Fürth verschenkt Sieg gegen Kaiserslautern
Nächster Artikel
WM-Affäre: FC Bayern verteidigt Ehrenpräsident Beckenbauer

Freiburg feiert Last-Minute-Sieg

Quelle: firo Sportphoto/Jürgen Fromme / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Heidenheim an der Brenz. Die nun seit fünf Spielen sieglosen Heidenheimer (20 Punkte) gingen durch Marc Schnatterer (13.) in Führung. Nils Petersen (42./Foulelfmeter) glich mit seinem 15. Saisontor noch vor der Pause aus. Karim Guédé schoss die Gäste in der Nachspielzeit zum Sieg (90.+2).

Die Gastgeber beeindruckten den Tabellenführer vor 14.500 Zuschauern zunächst mit ihrer aggressiven Spielweise und gingen verdient in Führung. Bei Schnatterers Schuss sah SC-Torhüter Alexander Schwolow aber schlecht aus. Freiburg kam nach dem Rückstand besser ins Spiel. Ein Schlenzer von Amir Abrashi Schlenzer landete aber nur auf der Oberkante der Latte (18.), ein Kopfball von Immanuel Höhn klärte Schnatterer auf der Linie (41.). Der Ausgleich vor der Pause war verdient. Petersen verwandelte den Elfmeter sicher. Timo Beermann hatte zuvor Nicolas Höfler von den Beinen geholt.

Nach dem Wechsel blieb die Begegnung ausgeglichen. Freiburgs spielerische Überlegenheit glichen die Heidenheimer durch großen Einsatz aus. Torchancen blieben auf beiden Seiten aber Mangelware - bis Guédé traf.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr