Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Freigabe für Mainz' Onisiwo verweigert - schwebendes Verfahren

Fußball Freigabe für Mainz' Onisiwo verweigert - schwebendes Verfahren

Winter-Neuzugang Karim Onisiwo muss wohl weiter auf sein Pflichtspiel-Debüt für den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 warten. Der österreichische Nationalspieler hat noch immer keine Freigabe von seinem Ex-Klub SV Mattersburg erhalten.

Voriger Artikel
SZ: Auch FBI untersucht Fußball-WM 2006
Nächster Artikel
Wirtschaftsprüfer kontrollieren 50 Twente-Transfers

Freigabe für Mainz' Onisiwo verweigert - schwebendes Verfahren

Quelle: rscp / PIXATHLON/SID-IMAGES

Mainz. Grund ist ein schwebendes Verfahren vor dem Arbeits- und Sozialgericht Wien. Das hatte Onisiwos Vertrag mit dem österreichischen Bundesligisten in erster Instanz für ungültig erklärt.

Onisiwo wechselte daraufhin ablösefrei zu den Rheinhessen, die am Samstag beim FC Ingolstadt (15.30 Uhr/Sky) in die Rückrunde starten. Doch Mattersburg erhob gegen das Urteil Einspruch, womit der Fall in die nächste Instanz geht. Die Annullierung des Vertrages zwischen dem Klub aus dem Burgenland und Onisiwo ist somit noch nicht rechtskräftig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Volkstriathlon in Hannover

500 Meter schwimmen im Maschsee, 20,4 Kilometer mit dem Rad durch die Innenstadt und zum Abschluss ein 5-Kilometer-Kurs am Ostufer des Maschsees entlang – das ist der Volkstriathlon in Hannover.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. September 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Der Kopf rennt mit Zum Geburtstag gibt es mitunter ausgefallene Geschenke. So mancher erfüllt sich aus diesem Anlass selbst einen nicht alltäglichen Wunsch. So wie Michele Ufer: Er machte sich, als er 39 wurde, auf zu einem Lauf durch die Atacama-Wüste in Chile.

mehr