Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Früherer HSV-Coach Zinnbauer sehnt sich nach der Bundesliga

Fußball Früherer HSV-Coach Zinnbauer sehnt sich nach der Bundesliga

Für Joe Zinnbauer, ehemaliger Trainer des Hamburger SV, bleibt die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga zumindest mittelfristig ein Ziel. "Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass das nicht so ist.

Voriger Artikel
Gladbach bestätigt Interesse an Weinzierl
Nächster Artikel
FIFA-Kandidat Chung fordert "Notfall-Kongress"

Früherer HSV-Coach Zinnbauer sehnt sich nach der Bundesliga

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hamburg. Wenn man diese Liga geschmeckt hat, ist man süchtig danach", sagte der 45-Jährige in einem Interview der Hamburger Morgenpost.

Der Coach hatte die Hanseaten in der vergangenen Saison als Nachfolger von Mirko Slomka vom 17. September 2014 bis zum 22. März 2015 betreut, ehe er von Peter Knäbel abgelöst wurde. Zum Klassenerhalt führte die Norddeutschen dann ihr aktueller Trainer Bruno Labbadia.

Vor zwei Wochen unterzeichnete Zinnbauer beim Schweizer Erstligisten FC St. Gallen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Derzeit nehmen die Ostschweizer in der Tabelle den sechsten Platz ein. In den ersten drei Pflichtspielen blieb der Fußballlehrer mit seinen neuen Schützlingen ungeschlagen.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr