Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fünf polnische Problemfans zu Haftstrafen verurteilt

Fußball Fünf polnische Problemfans zu Haftstrafen verurteilt

Fünf polnische Problemfans, die am Dienstag vor dem EM-Vorrundenspiel zwischen der Ukraine und Polen in Marseille (0:1) randaliert hatten, sind von einem Gericht zu Haftstrafen zwischen acht und zwölf Monaten verurteilt worden.

Voriger Artikel
Bremens Hüsing wechselt nach Ungarn zu Doll
Nächster Artikel
FC Augsburg: Callsen-Bracker muss weiter pausieren

Fünf polnische Problemfans zu Haftstrafen verurteilt

Quelle: VALERY HACHE / SID-IMAGES

Marseille. Dies berichtet die Nachrichten-Agentur AFP.

Zudem wurde nach Verbüßen der Gefängnisstrafe ein zweijähriges Einreiseverbot nach Frankreich gegen das Quintett verhängt. In Marseille war es am 11. Juni, dem zweiten Tag der Endrunde, zu schweren Krawallen gekommen, die offenbar hauptsächlich durch russische Hooligans initiiert wurden. 35 Personen wurden verletzt, zwei schwebten zwischenzeitlich in Lebensgefahr.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr