Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fürth: Regionalliga-Torhüter nach Operation auf dem Weg der Besserung

Fußball Fürth: Regionalliga-Torhüter nach Operation auf dem Weg der Besserung

Torhüter Bastian Lerch von der SpVgg Greuther Fürth befindet sich auf dem Weg der Besserung. "Mir geht es eigentlich ganz gut, ich habe die Operation gut überstanden.

Fürth. Die Ärzte geben mir Hoffnung, dass alles wieder gut wird", ließ der 19 Jahre alte Schlussmann der Regionalliga-Mannschaft des Fußball-Zweitligisten ausrichten.

Lerch hatte am vergangenen Samstag im Punktspiel gegen den TSV Buchbach bei einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler ein offenes Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Es wurde noch am gleichen Tag im Universitätsklinikum in Erlangen in einem neurochirurgischen Eingriff operiert. Die Intensivstation hat Lerch inzwischen verlassen.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr