Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Fürth macht bei Erstliga-Intermezzo Gewinn

Fußball Fürth macht bei Erstliga-Intermezzo Gewinn

Fußball-Zweitligist Greuther Fürth hat in seiner Erstliga-Saison 2012/13 einen Gewinn in Höhe von 1,565 Millionen Euro vor Steuern erzielt. Das gab Präsident Helmut Hack bei der Mitgliederversammlung der Franken am Mittwoch bekannt.

Voriger Artikel
Kopenhagen-Fans in Turin mit Messer attackiert
Nächster Artikel
Lahm mit Oberschenkelverhärtung ausgewechselt

Fürth macht bei Erstliga-Intermezzo Gewinn

Quelle: PIXATHLON

Fürth. Gleichzeitig konnte das Eigenkapital von 4,489 auf 5,561 Millionen Euro erhöht werden.

"Es spricht für unsere nachhaltige Arbeit, dass wir trotz der schwierigen sportlichen Situation in der ersten Bundesliga immer sorgfältig und verantwortungsbewusst gehandelt haben", sagte Hack: "Davon profitiert auch die Stadt Fürth durch unsere erheblichen Steuerzahlungen.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
12. Dezember 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Jubeln konnte sie trotzdem. Als eine von fünf Läuferinnen komplettierte Svenja Pingpank von Hannover Athletics das deutsche U23-Frauenteam, das bei der Cross-Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) zur Silbermedaille lief.

mehr