Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußball-Bundesliga mit erneutem Rekord: 2,6 Milliarden Umsatz

Fußball Fußball-Bundesliga mit erneutem Rekord: 2,6 Milliarden Umsatz

Die Fußball-Bundesliga jagt weiter von Rekord zu Rekord. In der Saison 2014/15 setzten die 18 Klubs der Eliteklasse 2,62 Milliarden Euro um und erzielten damit zum elften Mal in Folge einen neuen Höchstwert.

Köln. Das Plus gegenüber dem Vorjahr betrug knapp sieben Prozent. "Das Wachstum geht weiter", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bei der Präsentation des Bundesliga-Reports am Mittwoch in Köln.

Auch die 2. Liga wächst weiter: Mit 504,6 Millionen Euro setzte das Fußball-Unterhaus erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro um. Damit knackten die 36 Klubs aus den ersten beiden Ligen mit einem Umsatz von 3,13 Milliarden Euro die Drei-Milliarden-Schallmauer. Eine weitere Höchstmarke: Erstmals beschäftigten die Erst- und Zweitligisten und deren Tochterunternehmen mehr als 50.000 Menschen, 20.000 mehr als vor zehn Jahren. Um 105 auf 980 Millionen Euro wuchs der Gesamtbetrag an Steuern und Abgaben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr