Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Fußball-Team aus Mérida mit dem Bus verunglückt

Fußball Fußball-Team aus Mérida mit dem Bus verunglückt

Schock für den spanischen Fußball-Drittligisten AD Mérida: Die Mannschaft verunglückte am Sonntagmorgen um 06.00 Uhr auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel bei UCAM Murcia (1:0) mit dem Bus, dabei wurden sechs Personen so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Voriger Artikel
Frauenfußball: München, Wolfsburg und Frankfurt im Gleichschritt
Nächster Artikel
"Mehr Tore als De Bruyne": Magath traut Draxler viel zu

Fußball-Team aus Mérida mit dem Bus verunglückt

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Badajoz. Allerdings bestehe bei keinem Lebensgefahr, teilte der Klub mit.

Offenbar war der Bus in Badajoz in der Nähe der portugiesischen Grenze auf einen LKW aufgefahren. Zu den Personen, die in die Klinik eingeliefert mussten, zählen drei Spieler sowie drei Trainer bzw. Betreuer.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr