Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußball-Weltmeister Kramer bestätigt: "Bin Opfer einer Erpressung geworden"

Fußball Fußball-Weltmeister Kramer bestätigt: "Bin Opfer einer Erpressung geworden"

Fußball-Weltmeister Christoph Kramer steht im Mittelpunkt einer Erpressungsaffäre. Das bestätigte der 25-Jährige auf seinem offiziellen Instagram-Account. "Vor über einem Jahr bin ich Opfer einer Erpressung geworden.

Voriger Artikel
Tuchel weiter kryptisch zu Aubameyang: "Hatte keine andere Wahl"
Nächster Artikel
Frauenfußball: Potsdam besiegt Wolfsburg im Spitzenspiel

Fußball-Weltmeister Kramer bestätigt: "Bin Opfer einer Erpressung geworden"

Quelle: PIXATHLON/SID

Mönchengladbach. Ich bin auf die Erpressung natürlich nicht eingegangen, und der Fall war sehr schnell von der Polizei aufgeklärt und erledigt", teilte der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach am Mittwoch mit.

Damit reagierte Kramer auf einen Artikel der Rheinischen Post. Das Blatt hatte am Mittwochnachmittag berichtet, Kramer sei von einem Mann und einer jungen Frau erpresst worden. Beide müssen sich nach Angaben der Zeitung nun vor dem Leverkusener Amtsgericht verantworten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr