Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gegen Bayern: Werders Vestergaard fällt aus

Fußball Gegen Bayern: Werders Vestergaard fällt aus

Trainer Viktor Skripnik (45) von Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss beim Spiel gegen Rekordmeister Bayern München (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) auf seinen Abwehrchef Jannik Vestergaard verzichten.

Voriger Artikel
FIFA-Skandal: Daum fordert externe Übergangs-Führung
Nächster Artikel
Spiegel: WM 2006 in Deutschland mutmaßlich gekauft

Gegen Bayern: Werders Vestergaard droht auszufallen

Quelle: Osnapix / / SID-IMAGES/PIXATHLON

Bremen. Der Däne konnte auch am Freitag wegen eines grippalen Infektes nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger trainierte stattdessen allein in den Katakomben des Weser-Stadions und wurde am Nachmittag nicht in den Kader berufen.

Vestergaard hatte in den Planungen Skripniks eine zentrale Rolle gespielt, er sollte Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski stoppen. Nun dürften Assani Lukimya und Alejandro Gálvez die Innenverteidigung bilden.

Der Ex-Münchner Claudio Pizarro steht gegen seinen alten Klub dagegen im Kader. Der Peruaner kehrte erst am späten Donnerstagabend nach zwei WM-Qualifikationsspielen für sein Heimatland aus Südamerika zurück, stand am Freitag aber mit dem Team auf dem Trainingsplatz.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr