Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Gegen die "Roten Bullen": Köln wirbt für Energydrink auf Trikot

Fußball Gegen die "Roten Bullen": Köln wirbt für Energydrink auf Trikot

Der 1. FC Köln macht das Verfolger-Duell der Bundesliga gegen RB Leipzig zum Brause-Gipfel: Im Heimspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Sachsen laufen die stark gestarteten Kölner am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) laut Express mit dem Logo der neuen Energydrink-Marke ihres Trikotsponsors REWE auf der Brust auf.

Voriger Artikel
Hoffenheim verlängert mit Abwehrspieler Bicakcic
Nächster Artikel
Katar feuert Fußball-Nationaltrainer

Gegen die "Roten Bullen": Köln wirbt für Energydrink auf Trikot

Quelle: firo Sportphoto / FIRO/SID-IMAGES

Köln. Die Leipziger werden von Red Bull, dem Branchenführer unter den Energie-Zuckerwassern aus Österreich, finanziert.

Die Aktion wird mit einer Anzeigen- und Plakataktion des Kölner Sponsors unterstützt, mit der der finanzstarke Aufsteiger aus Leipzig auf die Schippe genommen werden soll. Laut Statuten ist es den deutschen Profi-Klubs gestattet, zwei verschiedene Werbeschriftzüge pro Saison auf den Trikots zu tragen - allerdings nicht gleichzeitig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr