Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gegenbauer als Präsident von Hertha BSC bestätigt

Fußball Gegenbauer als Präsident von Hertha BSC bestätigt

Werner Gegenbauer bleibt Präsident von Hertha BSC. Der 65 Jahre alte Unternehmer wurde auf der Mitgliederversammlung des Klubs mit deutlicher Mehrheit (911 Ja-Stimmen, 100 Gegenstimmen) wiedergewählt und tritt seine dritte Amtszeit seit 2008 an.

Voriger Artikel
13 Erstliga-Erfolge in 18 Bundesliga-Relegationsduellen
Nächster Artikel
Nach Krebsdiagnose: Frankfurter Russ am Montag operiert

Gegenbauer als Präsident von Hertha BSC bestätigt

Quelle: pixathlon/SID-IMAGES

Berlin. Im Amt des stellvertretenden Präsidenten wurde Thorsten Manske (51) ebenfalls mit großer Mehrheit im ersten Wahlgang bestätigt.

Gegenbauer war vor seiner Zeit als Präsident bereits zwei Jahre im Klub Chef des Aufsichtsrates. Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt der Vater dreier Töchter in der nahen Zukunft die Erhöhung der Mitgliederzahl von 34.000 auf 40.000 sowie die Kooperation mit einem zweiten Investor neben dem US-Unternehmen KKR.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr