Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
"Geisterspiel"-Strafe für Ukraine bestätigt

Fußball "Geisterspiel"-Strafe für Ukraine bestätigt

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die "Geisterspiel"-Strafe gegen die Ukraine bestätigt und den Einspruch abgewiesen. Beim ukrainischen Heimspiel in der WM-Qualifikation Anfang September in Lwiw gegen San Marino hatten einheimische Zuschauer fremdenfeindliche Parolen gerufen und Nazi-Symbole gezeigt.

Voriger Artikel
DFB verlängert mit Vermarkter Infront bis 2018
Nächster Artikel
Eintracht mit guten Wünschen im Gepäck

"Geisterspiel"-Strafe für Ukraine bestätigt

Quelle: FABRICE COFFRINI / AFP

Zürich. Die Ukraine muss somit das nächste Heimspiel in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland unter Ausschluss der Öffentlichkeit bestreiten. Die A-Verbandsmannschaft darf während der WM-Ausscheidung zudem keine Spiele in der Arena in Lwiw absolvieren. Der ukrainische Verband FFU wurde ferner mit einer Geldstrafe von umgerechnet 36.500 Euro (45.000 Schweizer Franken) belegt.

© 2013 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die "Recken" gegen THW Kiel
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
18. Oktober 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 642 27 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 420 21 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 366 23 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhmoden Burgwedel 211 21 5. Meier Sabine 1966 S [...]

mehr