Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für BVB

Fußball Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für BVB

75.000 Euro Geldstrafe und ein Zuschauer-Teilausschluss auf Bewährung: Vizemeister Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für das Fehlverhalten seiner Fans in vier Fällen bestraft worden.

Voriger Artikel
Nattermann wechselt von Aue nach Cottbus
Nächster Artikel
Skrtel wird Teamkollege von Neustädter bei Fenerbahce

Geldstrafe und Teilausschluss auf Bewährung für BVB

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Dortmund. Bis zu 30.000 Euro kann der BVB für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

Zudem muss der Klub ein Bundesliga-Heimspiel unter teilweisem Ausschluss der Fans austragen, falls es innerhalb der Bewährungszeit (31. Mai 2017) zu einem schwerwiegenden Wiederholungsfall kommt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr