Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Gelungener Europa-League-Auftakt für Sport1: Über zwei Millionen Zuschauer

Fußball Gelungener Europa-League-Auftakt für Sport1: Über zwei Millionen Zuschauer

Einen vielversprechenden Auftakt in die Berichterstattung von der Europa League feierte der TV-Sender Sport1. Das Spiel von Fußball-Bundesligist Schalke 04 bei APOEL Nikosia (3:0) verfolgten im Schnitt 2,1 Millionen Zuschauer.

Voriger Artikel
Infantino: UEFA von neuen FIFA-Enthüllungen "enttäuscht"
Nächster Artikel
VfB: Didavi-Einsatz fraglich - Baumgartl zurück

Gelungener Europa-League-Auftakt für Sport1: Über zwei Millionen Zuschauer

Quelle: firo Sportphoto/Intime / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Das entspricht einem Tagesmarktanteil von 5,6 Prozent, zumal über eine Million Zuschauer bis nach Mitternacht die Highlights der Spiele von Borussia Dortmund (2:1 gegen FK Krasnodar) und des FC Augsburg (1:3 bei Athletic Bilbao) verfolgten.

Ein höherer Tagesmarktanteil wurde von Sport1 mit 6,2 Prozent zuletzt am 22. Mai 2010 bei der Übertragung des Halbfinals zwischen Deutschland und Russland bei der Eishockey-WM erzielt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. August 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Die Sommerpause ist vorbei – und es geht in die zweite Hälfte des „Laufpasses“ in diesem Jahr. Der Start nach den wettkampffreien Wochen verlief leider etwas holperig. Nun aber. Viel Spaß beim Blättern in den Listen.

mehr