Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Georgischer Verband: Zwei "Wilis" an der Spitze

Fußball Georgischer Verband: Zwei "Wilis" an der Spitze

Der georgische Fußball-Verband GFF ist mittlerweile fest in der Hand von früheren Bundesligaprofis. Präsident Lewan Kobiaschwili (38/SC Freiburg, Schalke 04, Hertha BSC), der den Verband seit Oktober des vergangenen Jahres anführt, hat seinen Freund Alexander Iaschwili (SC Freiburg, Karlsruher SC, VfL Bochum) zu seinem Vize gemacht.

Voriger Artikel
Korkut übernimmt Traineramt beim 1. FC Kaiserslautern
Nächster Artikel
Bayern-Frauen holen zwei niederländische Nationalspielerinnen

Georgischer Verband: Zwei "Wilis" an der Spitze

Quelle: FIRO/SID

Tiflis. "Diese Aufgabe ist sehr interessant. Ich bin der Chef der A-Nationalmannschaft und kann meine Erfahrung weitergeben", sagte Iaschwili (38).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr