Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ginter bleibt: Dortmund erteilt HSV Absage

Fußball Ginter bleibt: Dortmund erteilt HSV Absage

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Liga-Rivalen Hamburger SV im Poker um Weltmeister Matthias Ginter (22) eine Absage erteilt. "Wir planen die nächste Saison mit Matze", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Dienstag der Bild-Zeitung.

Voriger Artikel
Hoffenheim testet Traore
Nächster Artikel
Bewerbungsschluss am Mittwoch: Drei Kandidaten für Platini-Nachfolge

Ginter bleibt: Dortmund erteilt HSV Absage

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. Vergangene Woche war berichtet worden, dass HSV-Klubchef Dietmar Beiersdorfer für den Defensiv-Allrounder offiziell angefragt haben soll.

Ginter, der 2014 vom SC Freiburg nach Dortmund wechselte, stand beim BVB in der vergangenen Saison 21-mal in der Startelf. Insgesamt absolvierte er bereits 108 Bundesligaspiele und erzielte dabei fünf Treffer. Zudem spielte Ginter neun Mal in der Nationalmannschaft. Für die EM in Frankreich fand er keine Berücksichtigung, wurde jedoch in den Kader für die Olympischen Spiele in Rio berufen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr