Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Fußball Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Der am Sonntag vor dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Darmstadt 98 (3:2) verletzte Fan befindet sich weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei Mönchengladbach am Montag mit.

Voriger Artikel
Favre in Lyon im Gespräch
Nächster Artikel
Xhaka spendet nach Roter Karte fünfstellige Summe

Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Quelle: Neil Baynes / PIXATHLON/SID-IMAGES

Mönchengladbach. Gegen den vermeintlichen Täter, der wie das Opfer der Borussia-Fanszene angehört, wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

Laut Polizei soll der 29-jährige Tatverdächtige den sieben Jahre älteren Mann vor der Begegnung gegen den Kopf getreten haben, als dieser am Boden lag. Dabei habe der 36-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr