Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Fußball Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Der am Sonntag vor dem Bundesligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Darmstadt 98 (3:2) verletzte Fan befindet sich weiter in Lebensgefahr. Das teilte die Polizei Mönchengladbach am Montag mit.

Voriger Artikel
Favre in Lyon im Gespräch
Nächster Artikel
Xhaka spendet nach Roter Karte fünfstellige Summe

Gladbach-Fan nach Streit weiter in Lebensgefahr

Quelle: Neil Baynes / PIXATHLON/SID-IMAGES

Mönchengladbach. Gegen den vermeintlichen Täter, der wie das Opfer der Borussia-Fanszene angehört, wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

Laut Polizei soll der 29-jährige Tatverdächtige den sieben Jahre älteren Mann vor der Begegnung gegen den Kopf getreten haben, als dieser am Boden lag. Dabei habe der 36-Jährige lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr