Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Gladbachs Christensen zurück im Training

Fußball Gladbachs Christensen zurück im Training

Bei Borussia Mönchengladbach lichtet sich das Lazarett: Innenverteidiger Andreas Christensen kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten zurück.

Voriger Artikel
Sportchef-Suche: Bruchhagen rät HSV zu Hochstätter
Nächster Artikel
U21 testet vor EM gegen England und Portugal

Gladbachs Christensen zurück im Training

Quelle: Dppi / PIXATHLON/SID

Mönchengladbach. Der Däne hatte vor drei Wochen eine Verletzung in der Gesäßmuskulatur erlitten. Zudem befindet sich Ibrahima Traoré nach seiner Oberschenkelzerrung laut Borussia auf dem Weg der Besserung.

Zuletzt waren bereits Spielmacher Raffael und Stürmer Thorgan Hazard nach längerer Pause zurückgekehrt. Allerdings verletzte sich Mittelfeldspieler Patrick Herrmann beim jüngsten 0:3 gegen Hertha BSC schwer und fällt mit einem Riss der Außenbänder, des vorderen Innenbandes und der Syndesmose wohl bis Januar aus. Herrmann wird am Mittwoch operiert. Ebenfalls in Berlin zog sich Tobias Strobl eine leichte Gehirnerschütterung zu und muss ein paar Tage aussetzen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
"Recken" gegen Göppingen

Am Ende stand es 28:28 für die "Recken" im Spiel gegen Frisch Auf Göppingen in der Tui-Arena. 

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. November 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Manchmal muss man einen langen Anlauf nehmen. Das kann Jahre dauern. Und dafür ist mituntermehr Stehvermögen nötig als bei einem Marathonrennen.

mehr