Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gladbachs Herrmann fällt mit Bänderriss bis auf Weiteres aus

Fußball Gladbachs Herrmann fällt mit Bänderriss bis auf Weiteres aus

Nationalspieler Patrick Herrmann vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat im Freitagabendspiel bei Hertha BSC Berlin (0:3) einen Riss der Außenbänder, des vorderen Innenbandes und der Syndesmose erlitten.

Voriger Artikel
HSV geht an Seelers 80. unter, Viererpack von Aubameyang - Bayern nur Remis gegen TSG
Nächster Artikel
Boateng sagt für Länderspiele ab

Gladbachs Herrmann fällt mit Bänderriss bis auf Weiteres aus

Quelle: PIXATHLON/SID

Mönchengladbach. Das zeigten die Ergebnisse der MRT-Untersuchung am Samstag.

Nach Angaben des Champions-League-Teilnehmers fällt Herrmann, der die Verletzung am rechten Sprunggelenk nach einem Zweikampf mit Berlins Vedad Ibisevic erlitt, "bis auf Weiteres" aus.

Borussias Trainer André Schubert äußerte sich auf der Internetseite der Gladbacher zur Verletzung des Offensivspielers: "Das ist für uns alle ein schwerer Schlag. Er hatte sich zuletzt nach zwei langwierigen Verletzungen wieder zurück gekämpft, wollte endlich wieder durchstarten und kam gegen Berlin so gut ins Spiel. Es tut mir in der Seele weh."

Herrmann sei ein "wichtiger Spieler, ein so positiver Mensch und in Topform ein Thema für die Nationalmannschaft". Schubert: "Ich wünsche ihm alles Gute. Wir alle werden versuchen, ihm zu helfen, den Schlag zu verdauen und wieder stark zurückzukommen."

Der 25-jährige Herrmann hatte bereits in der Saisonvorbereitung mit einer Schambeinverletzung zu kämpfen. Im September fiel er mit einem Muskelfaserriss aus.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr