Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gladbachs Jantschke fällt mit Knieverletzung aus

Fußball Gladbachs Jantschke fällt mit Knieverletzung aus

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird das Verletzungspech in dieser Saison nicht los. Abwehrspieler Tony Jantschke (25) erlitt im Spiel bei Bayer Leverkusen (0:5) am Samstag eine Knieverletzung und fällt bis auf Weiteres aus.

Voriger Artikel
Skripnik: "Gladbach komplett anderes Team"
Nächster Artikel
Europa League: Augsburg gegen Klopp und Liverpool, Dortmund gegen Porto

Gladbachs Jantschke fällt mit Knieverletzung aus

Quelle: firo/Sebastian El-Saqqa / FIRO/SID-IMAGES

Mönchengladbach. Das teilte der Klub mit. Nach einem arthroskopischen Eingriff am Dienstag soll eine genaue Diagnose folgen.

"Ob es ein Kreuzbandriss ist, kann man noch nicht genau sehen. Die Schwere der Verletzung wird sich erst am Dienstag herausstellen", sagte Trainer André Schubert auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Werder Bremen am Dienstag (19.00 Uhr/Sky).

Die Borussia muss außerdem weiter auf die Langzeitverletzten Patrick Herrmann, Nico Schulz (beide Kreuzbandriss), André Hahn (Bruch des Schienbeinkopfes und Riss des Außenmeniskus) und Alvaro Dominguez (Reha nach Rückenoperation) verzichten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr