Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Globetrotter Troussier nicht mehr Trainer in Hangzhou

Fußball Globetrotter Troussier nicht mehr Trainer in Hangzhou

Der Fußball-GlobetrotterPhilippe Troussier ist nicht mehr Trainer des chinesischen Klubs Hangzhou Greentown. Nach nur sieben Monaten musste der Franzose seinen Posten wegen sportlicher Misserfolge wieder räumen.

Voriger Artikel
Fußball: Mexikos Chicharito verpasst nach Schlüsselbeinbruch Gold Cup
Nächster Artikel
Inter Mailand holt Miranda - Shaqiri vor Weggang

Globetrotter Troussier nicht mehr Trainer in Hangzhou

Quelle: SID-IMAGES/AFP

Hangzhou. Troussier, der Japan als Nationaltrainer bei der WM 2002 ins Achtelfinale (0:1 gegen die Türkei) geführt hatte, belegt mit seinem Team in der Super League nur den drittletzten Platz. Hangzhou hatte Troussier im vergangenen Dezember verpflichtet.

Troussier ist ein Weltreisender in Sachen Fußball. Er trainierte bereits mehrere Nationalmannschaften, nahm neben Japan auch mit Südafrika (1998) an einer WM teil. In China war er bereits von 2011 bis 2013 bei Shenzhen Ruby tätig.

 

 

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Nicolas Kiefer bleibt Trainer an der Tennisbase

Bis Ende 2018 bleibt Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer Trainer an der Tennisbase, dem Leistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Dort steht er dem Tennis-Nachwuchs beratend zur Seite.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr