Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Gnabry verlässt West Brom wieder - Erneute Leihe geplant

Fußball Gnabry verlässt West Brom wieder - Erneute Leihe geplant

U21-Nationalspieler Serge Gnabry verlässt den englischen Premier-League-Klub West Bromwich Albion nach nur fünf Monaten wieder. Sein Stammklub FC Arsenal will den gebürtigen Stuttgarter nun wieder verleihen, angeblich haben mehrere Vereine aus der Premier League Interesse.

Voriger Artikel
Am Tag nach der Transfersperre: Barca meldet 77 Neuzugänge
Nächster Artikel
Urlaubs-Schock für Zieler: Hotelzimmer in Dubai ausgebrannt

Gnabry verlässt West Brom wieder - Erneute Leihe geplant

Quelle: firo Sportphoto/back pages images / firo Sportphoto/SID-IMAGES

London. Das berichtet der Telegraph.

Beim Tabellen-Zwölften West Brom war der 20-Jährige nur am 3. Spieltag beim 2:3 gegen den FC Chelsea zu einem 12-minütigen Einsatz gekommen. Seit Anfang Oktober stand er kein einziges Mal mehr im Kader. Für Arsenal hat der offensive Flügelspieler bisher zehn Spiele in der Premier League absolviert, Anfang 2014 schien er mit drei Startelf-Einsätzen in Folge schon vor dem Durchbruch zu stehen.

In der Champions League stand Gnabry dreimal für die Gunners auf dem Platz - kurioserweise gegen drei Bundesligisten: 2012 sieben Minuten gegen Schalke 04, 2013 eine gegen Borussia Dortmund, 2014 13 bei Bayern München.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Dezember 2017 - Frerk Schenker in Laufen in Hannover

Der Frauenlauf Hannover kommt zurück. Nach einer Pause in diesem Jahr findet die Veranstaltung 2018 wieder statt. Termin ist der 29. September. Start und Ziel ist auf dem Gelände des Aspria am Maschsee.

mehr