Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gomez: Verbleib in Istanbul wahrscheinlich - Frage nach Bundesliga "stellt sich nicht"

Fußball Gomez: Verbleib in Istanbul wahrscheinlich - Frage nach Bundesliga "stellt sich nicht"

Eine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga ist für Nationalstürmer Mario Gomez bei Besiktas Istanbul im Moment offenbar kein Thema. "Diese Frage stellt sich aktuell nicht", sagte der 30-Jährige im Interview mit dem SID: "Zunächst wird es Gespräche mit Florenz und Besiktas geben.

Voriger Artikel
Gomez betroffen von VfB-Abstieg - "Wird schnell zurückkommen"
Nächster Artikel
DFB-Pokal: Bayern gilt als Final-Favorit

Gomez: Verbleib in Istanbul wahrscheinlich - Frage nach Bundesliga "stellt sich nicht"

Quelle: He Canling / PIXATHLON/SID-IMAGES

Istanbul. "

Gomez ist von den Italienern an die Türken ausgeliehen, eine Frist zur Verlängerung hat er im April verstreichen lassen, um die Perspektive des Vereins abzuwarten. Inzwischen hat er mit Besiktas den ersten Meistertitel seit sieben Jahren gewonnen und wurde mit 26 Treffern Torschützenkönig der Süper Lig, ein Verbleib scheint wahrscheinlich. "Ich hatte bislang ein unbeschreibliches Jahr hier und habe wieder zurück zu alter Stärke gefunden", erklärte er.

Sollte sich die Entscheidung bis in die EURO (10. Juni bis 10. Juli) hineinziehen hätte er damit kein Problem: "Am Ende muss die richtige Entscheidung stehen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr